a
National Center for Biotechnology Information
  Search    for  

Einladung für Freitag, den 6. Mai 2011,
im Mövenpick Hotel Essen

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, Freunde und Interessierte!

Das LCH Symposium jährt sich 2011 zum 10. Mal und bietet wieder die Gelegenheit, Neues auf dem Gebiet der “Langerhans-Cell-Histiozytose (LCH)” im Jugend- und Erwachsenenalter zu erfahren und ermöglicht auch ein pers?nliches Kennenlernen.

Die bisherige Arbeit hat gezeigt, dass es gerade bei der LCH im Jugend- und Erwachsenenalter darauf ankommt, interdisziplin?r zusammenzuarbeiten.

Ein breitgef?chertes Programm, mit Vortr?gen aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen, konnte zusammengestellt werden.

Um den Fortschritt in Diagnostik und Therapie weiter voranzubringen ist viel Engagement erforderlich. Unser Anliegen braucht Menschen, die dieses Projekt unterstützen, daher laden wir Sie hiermit herzlich dazu ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen!
Die Einladung, das Programm und ein Anmeldeformular finden Sie hier:

Flyer zum Symposium

Wir freuen uns Sie in Essen begrüßen zu dürfen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Prof. Doberauer
Prof. Fichter und Dagmar Kauschka


Bald ist Weihnachten und Geburtstage stehen immer an, da könnten Sie die gute Idee, von Marc de Muti & Susanne Hammer, aufgreifen und umsetzen:

“Es gibt nichts Gutes! - Außer man tut es”!?? sagte sich der Sänger Marc de Muti und biete seine neue CD zum Preis von 6,00 Euro (im Handel 6,99 Euro) an.

1,00 Euro von jeder verkauften CD bekommt der EHX e.V., damit man eine Unterstützung für die Forschung zustande kommt, die wir Patienten so dringend benötigen.

Machen Sie mit! Helfen Sie mit! Zum Nutzen für die Betroffenen und die Medizin.

Die Titel der CD:
” “Du musst die Frauen verstehn
” “Eine Nacht bei ihr
” “Für dich da zu sein

Bestellen können Sie versandkostenfrei bei:
Hammer-Production - Susanne Hammer
(Hammer-Production@online.de)
Burgstr. 1 a -?? 96231 Bad Staffelstein
Tel. 09573-7927 (auch AB) -?? Mobil: 0160 - 69 60 990

Auf der Internetseite von Marc k?nnt ihr euch über ihn informieren.”? http://www.marc-de-muti.de


Einladung für Freitag, den 7. Mai 2010,
im Mövenpick Hotel Essen

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,
sehr geehrte Damen und Herren!

Wir, der Beirat sowie der Vorstand des EHX e.V., möchten Sie hiermit herzlich zur oben genannten
Veranstaltung einladen.

Die Langerhans-Zell-Histiozytose ist eine Interdisziplinäre Herausforderung und betroffene LCHPatienten
benötigen das Interesse von Kliniken und Ärzten.

Als Anlage überreichen wir Ihnen entsprechende Unterlagen zur Anmeldung und würden uns freuen,
Sie in Essen zur Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Bitte geben Sie den Hinweis, zur Veranstaltung, an entsprechende Personen weiter.
Sollten Sie mehr Formulare benötigen lassen Sie es uns wissen.

Um Ihnen weitere Unterlagen zu kommen zulassen, wenden Sie sich bitte an Frau Dagmar
Kauschka. Gern werden wir Ihnen per E-Mail, oder über den Postweg, weiteres Material zur
Verfügung stellen.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch: Allbau AG, AMGEN GmbH, MSD Sharp & Dome GmbH,
Roche Pharma AG, und RWE Rheinland-Westfalen Netz AG.

Wir bedanken uns bei den Unternehmen für die Unterstützung.

Es würden uns freuen Sie begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Dagmar Kauschka
1. Vorsitzende


Für den Bereich “Knochenbefall” ist ein Bild hinzugekommen:
Kiefer ist an drei Stellen von Nekrosen betroffen, links, Mitte und rechts.
Kiefer ist an drei Stellen von Nekrosen betroffen, links, Mitte und rechts.
Zur Verf?gung gestellt von einem EHX-Mitglied.


LCH A1 Studie für betroffene Erwachsene ist nun endg?ltig geschlossen worden!

Das internationale Meeting zur Histiozytose fand in diesem Jahr in Bilbao, Spanien, statt.
Der EHX e.V. war durch Prof. Fichter und Frau Kauschka vertreten.

Seit 2004 lief die o.g. Study, die durch einen Kinderarzt konzipiert wurde, und der EHX e.V. hatte diese Study für Deutschland finanziert.

Der Vorstand des EHX e.V. stand den Ein- und Ausschlusskriterien seinerzeit schon skeptisch gegenüber und befanden diese als zu streng. Letztendlich haben sich die damals angemeldeten Zweifel best?tigt.

Die Resonanz und Einbindung für betroffene war weltweit so gering und hat keinerlei Ergebnisse hervor gebracht, dass man sich nun entschlossen hat, die Study zu schlie?en. Der Aufwand war einfach zu gro? und gebracht hat es für uns Erwachsene mit LCH leider gar nichts.

Der EHX e.V. wird in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Beirat, nach bisherigen Erkenntnissen im kommenden Jahr eine neue Study in Betracht ziehen.

Lesen Sie mehr auf der Internetseite www.ehx-ev.de

Oder setzen Sie sich mit dem Vorstand des EHX e.V. in Verbindung.


Sie können unser Forschungsprojekt durch den Erwerb des Kalenders unterstützen!

“Wir wollen helfen!” sagte Sabine und setzte das gesprochene Wort in die Tat um.

Es gibt den Kalender nun mit Unterschriften von K?nstler die bei der Benefizveranstaltung am 12.09.2009 dabei waren.

Was hilfreiche Menschen sich haben einfallen lassen, schaut euch bitte hier selber an:

Bild vom Anhang einf?gen und Internetadresse: http://www.stars-for.me


“Kamera l?uft” hie? es bei str?menden Regen, als die Dreharbeiten zum Werbespot für den EHX e.V. begannen. Der Verein will auf die fehlende Forschung nach Medikamenten gegen die seltene Erkrankung Langerhans-Cell-Histiozytose hinweisen. Für die angestrebte Forschung werden dringend Gelder ben?tigt. Mehr Informationen gibt es direkt auf der Homepage : www.ehx-ev.de

Kommentar von Dagmar Kauschka


H?mophagozytose im Knochenmark
H?mophagozytose im Knochenmark.

HLH - Ein angeborener oder erworbener Immundefekt

Die HLH stellt eine schwere, z.T. lebensbedrohliche Erkrankung dar, die durch eine überschiessende, aber ineffektive Immunantwort charakterisiert ist. Die Hauptsymptome sind anhaltendes Fieber, Hepatosplenomegalie und Zytopenie. Darüberhinaus kommen neurologische Symptome wie Krampfanf?lle oder Hirnnervenl?hmungen, Ikterus, Lymhknotenschwellungen oder?? Exantheme vor. Typische Laborbefunde sind Erh?hung von Triglyceriden, Transaminasen, Bilirubin, Ferritin, LDH und l?slichem Interleukin2-Rezeptor sowie eine Hypofibrinogen?mie. Die namensgebende H?mophagozytose?? im Knochenmark (s.Bild) kann zu Beginn oder auch im weiteren Verlauf der Erkrankung fehlen. Die Symptome sind nicht spezifisch.

[ mehr Infos... ]


Ab sofort können die Fragebögen zur Einbindung von Patienten in das LCH-Register nicht mehr direkt heruntergeladen werden!

[ mehr Infos... ]


Bereits zum 2. Mal veranstaltete der EHX e.V. seine Benefizgala im Steeler Stadtgarten, um dringend ben?tigte Gelder für die Erforschung der Histiozytose im Erwachsenenalter zu sammeln. Mit vielen bekannten Unterhaltungsk?nstlern, einem bunten Rahmenprogramm und einer gro?en Tombola war die Benefizgala ein Erfolg.

(Mit freundlicher Genehmigung des RUHRSTUDIO ” Das Online-Magazin aus Essen)

Herzlichen Dank an Christian Keller und allen Spendern & Sponsoren, die sich für den EHX e.V. bisher eingesetzt haben.

Wir uns auf die Zusammenarbeit, mit Christian Keller und allen Sponsoren die uns in 2008 zur Seite gestanden hatten.

“Gemeinschaft gibt Kraft”!

Der Vorstand des EHX e.V.